Sicherheitshinweis:
Cyberkriminelle nutzen Coronakrise für Falschmeldungen

Derzeit sind vermehrt Spam-Emails mit den Stichworten "Corona" oder "Covid-19" im Umlauf, die vermeintlich aktuelle Informationen zur Coronakrise bieten und ihr Opfer auffordern, die Anhänge der E-Mail zu öffnen oder auf eingebaute Links zu klicken. Solche E-Mails haben zum Ziel, durch Links und manipulierte Webseiten Schadprogamme zu verbreiten. Zudem werden Kunden zur Eingabe persönlicher Daten aufgefordert. Oftmals werden dabei Passwörter, Kreditkartendaten oder andere sensible Daten abgegriffen.

Wie können Sie Ihre Daten und Finanzen schützen?

  1. Öffnen Sie keine E-Mails, deren Ursprung Sie nicht kennen.
  2. Seien Sie generell vorsichtig beim Öffnen von unbekannten Dateien.
  3. Geben Sie nie PIN oder TAN per E-Mail oder Telefon weiter.
  4. Geben Sie im Banking nie mehrere TAN auf einmal ein.