Was bedeutet „weltweit kostenlos“?

Grundsätzlich erhalten alle Neukund*innen mit Eröffnung des DKB-Cash für 6 Monate den Aktivstatus. Damit profitierst du mit der DKB-VISA-Card vom weltweit kostenlosen Bezahlen und Abheben an Geldautomaten. Erfolgt ein monatlicher Geldeingang von insgesamt mindestens 700 Euro, bleibt der Status erhalten. Bei dessen Überprüfung zählen immer die drei vorangegangenen Monate. Es werden nicht alle Gutschriften berücksichtigt, ausgenommen sind u.a. Zinsgutschriften, Rücklastschriften oder Stornobuchungen.

Mit der DKB-VISA-Card sind alle Zahlungen und Bargeldabhebungen in Euro für alle Kund*innen seitens der DKB AG kostenlos.

Zahlungen und Bargeldabhebungen in anderen Währungen sind mit dem Aktivstatus ebenfalls seitens der DKB AG kostenlos. Ohne den Status fällt für diese Transaktionen ein Währungsumrechnungsentgelt in Höhe von 2,20% des verfügten Betrages an.

Für Bargeldabhebungen gilt zudem für alle Kund*innen ein Mindestverfügungsbetrag von 50 Euro (bzw. Gegenwert in Fremdwährung). Mit der optionalen, kostenpflichtigen Mini-Bargeld-Option können auch Beträge unter 50 Euro (bzw. Gegenwert in Fremdwährung) am Automaten abgeholt werden.

Hinweis: Es ist möglich, dass Händler oder Geldautomatenbetreiber zusätzliche Entgelte für die Nutzung erheben. Darauf hat die DKB AG keinen Einfluss. Diese Entgelte erstattet die DKB AG nicht. Details zu kostenpflichtigen Leistungen wie z. B. der Mini-Bargeld-Option, dem smsTAN Verfahren bei Online-Kreditkartenzahlungen (Visa Secure Verfahren) oder Gebühren für Anbieter von Spielen mit Geldeinsatz findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.