weltweit kostenlos bezahlen

Aktivkunden spendieren wir die Gebühren (Auslandseinsatzentgelt) für das Bezahlen mit der DKB-VISA-Card im außereuropäischen Ausland. Das beim Bezahlen anfallende Entgelt in Höhe von 1,75% des Umsatzes wird zunächst auf der Kreditkartenabrechnung belastet, jedoch spätestens zum Anfang des Folgemonats auf dem Abrechnungskonto der DKB-VISA-Card wieder erstattet.

Kunden ohne einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro können nach Ablauf eines Jahres weiterhin im Geltungsbereich der EU-Preisverordnung (Euroraum sowie Schweden und Rumänien) kostenlos bezahlen, außerhalb davon bezahlen sie eine Gebühr von 1,75% des Umsatzes. Es kann sein, dass Händler Entgelte für das Bezahlen mit Kreditkarte erheben – darauf hat die DKB keinen Einfluss. Diese Entgelte werden von der DKB nicht erstattet.

weltweit kostenlos Geld an Automaten abheben

Das Abheben mit der DKB-VISA-Card an über 1.000.000 Geldautomaten im In- und Ausland ist seitens der DKB kostenfrei. Zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomaten- betreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die DKB AG keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z. B. in Thailand oder den USA) der Fall.

Die Höhe dieses Entgelts wird vor Auszahlung des Betrages am Geldautomaten angezeigt. Mit Bestätigung des Auszahlungsbetrages wird Ihrem Konto auch das Entgelt belastet. Selbstverständlich können Sie den Vorgang auch abbrechen und sich für einen anderen Geldautomaten mit Visa-Logo entscheiden.

Kunden ohne einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro können nach Ablauf eines Jahres weiterhin im Geltungsbereich der EU-Preisverordnung (Euroraum sowie Schweden und Rumänien) kostenlos an Automaten abheben, außerhalb davon bezahlen sie eine Gebühr von 1,75% vom verfügten Betrag.