Anmelden

Wissenschaft

Die DKB fördert den Austausch mit der Wissenschaft.

Wissenschaftliche Impulse

Innovation baut auf Wissen, deshalb fördern wir den Austausch mit der Wissenschaft. Mit der gewonnenen Kompetenz und Sachkenntnis optimieren wir unsere Produkte und Prozesse.

Trends der digitalen Kommunikation

Logo IEB

Die DKB arbeitet schon seit 2006 eng mit dem Institute of Electronic Business e.V. (IEB) zusammen. Das An-Institut der Universität der Künste Berlin entdeckt Trends in der digitalen Kommunikation. Es konzentriert sich auf den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse zur Wirtschaft. Die DKB nutzt das Wissen und das Netzwerk des IEB, um an strategischen Fragen zum digitalen Wandel zu arbeiten. Mit den Experten aus der Wissenschaft tauschen wir uns über Ideen, Trends und Innovationen aus. Dabei veranstalten wir auch gemeinsam Workshops zur Weiterbildung unserer Mitarbeiter und fördern Studierende des IEB: In den letzten 10 Jahren haben wir hier 13 Stipendien vergeben.

Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

Logo Humboldt Universität

Die Humboldt-Universität in Berlin gehört zu den Exzellenzuniversitäten Deutschlands. Ihre Stärken liegen unter anderem in den quantitativen Wirtschaftswissenschaften, in der Mathematik sowie der Klima- und Nachhaltigkeitsforschung. Mit der Humboldt-Universität fördert die DKB den Dialog zwischen Studenten, Forschenden, der Bank und ihren Partnern. Wir laden regelmäßig Referenten zur Vorstellung ihrer Forschungsergebnisse zu unseren Veranstaltungen ein.

Stiftung einer Professur für Digitale Zukunft

ECDF Stiftungsprofessur zur Digitalisierung

Das 2016 neu gegründete Einstein Center Digital Future soll Berlin zur digitalen Hauptstadt entwickeln. In dieser einzigartigen Public-Private-Partnership werden 50 Digital-Professuren vergeben. Sie sollen die Einflussnahme und Potentiale neuer Technologien in allen Bereichen des Lebens erforschen – von der Umwelttechnik über den Berufsalltag bis ins Smart Home. Die DKB unterstreicht ihr vielseitiges Engagement in Wissenschaft und IT mit der Stiftung einer Professur an der Universität der Künste mit dem Schwerpunkt Digitale Selbstbestimmung.

Praxisnaher Austausch

Logo Ludwigs-Maximilians-Universität München

Die Ludwigs-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der führenden Universitäten Europas. An der Fakultät der Betriebswirtschaft fördern wir den praxisnahen Austausch mit Studenten. Der DKB-Vorstandsvorsitzende Stefan Unterlandstättner ist beispielsweise Mitglied im Kuratorium der FGM Fördergesellschaft Marketing e.V. – einem Netzwerk das Unternehmen, Marketing-Professionals, Wissenschaftler und Studenten verbindet. Des Weiteren führen wir mit dem Marketing-Institut Studien zu banknahen Themen durch und unterstützen Veranstaltungen wie z.B. das Marketing-Symposium.

Exzellente Weiterbildung für unsere Mitarbeiter

Logo HHL Leipzig Graduate School of Managemen

Die HHL Leipzig Graduate School of Management ist eine führende internationale Business School. Sie bildet leistungsfähige, verantwortungsbewusste und unternehmerisch denkende Führungspersönlichkeiten aus. Mit der HHL entwickelt die DKB Management School das Trainingsprogramm für die Führungskräfte der DKB. Dabei leitet die HHL auch diese Seminare mit ihren Lehrkräften. Mit der HHL haben wir schon 29 Seminare durchgeführt und 2710 Personen weitergebildet.