Anmelden

Deutsche Kreditbank AG und Wechselpilot kooperieren

  • Vollautomatischer Tarifwechsel für Strom- und Gasverträge
  • Immer im besten Tarif: Vergleich aus bis zu 12.000 Strom- und Gastarifen
     

Berlin, 22.11.2018 – Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) und das Hamburger Startup Wechselpilot kooperieren ab sofort. Durch die Zusammenarbeit ermöglicht die Bank aus Berlin ihren über 3,9 Millionen Kunden einen einfachen und direkten Zugang zum digitalen Angebot des automatischen Wechselservices von Strom- und Gasanbietern. Die Kooperation ist für Wechselpilot die erste mit einem Bankpartner und ermöglicht dem Unternehmen  seine Marktpräsenz weiter auszubauen und neue Kundengruppen zu erschließen. Die Kunden der DKB profitieren von einem bequemen und einfachen Tarifwechselservice und sparen bis zu 30 Prozent ihrer Energiekosten.

Mit dem innovativen Wechselservice bietet die DKB ihren Kunden einen weiteren intelligenten Service zur Optimierung ihrer persönlichen Finanzen. Tilo Hacke, Privatkundenvorstand der DKB: „Der digitale vollautomatische Service von Wechselpilot hat uns überzeugt. Er spart im Alltag viel Zeit und Aufwand bei Strom- und Gasverträgen. Mit der Kooperation erweitern wir unsere bestehenden digitalen Services um ein innovatives Angebot mit einem großen Mehrwert für unsere Kunden.“

Jan Rabe, Gründer und Geschäftsführer von Wechselpilot: „Wir freuen uns sehr, mit der DKB einen starken Kooperationspartner an unserer Seite zu haben. Gemeinsam möchten wir unsere Präsenz am Markt ausbauen – und so immer mehr deutschen Haushalten zu langfristig niedrigeren Kosten für Strom und Gas verhelfen.“

So funktioniert der digitale Wechselservice von Wechselpilot

Das Angebot von Wechselpilot umfasst den vollständigen Wechsel der Strom- oder Gasverträge: von der Überprüfung bestehender Verträge bis zur Kündigung und Neuanmeldung von Verträgen. Der automatische Wechselservice wählt aus den bis zu 12.000 bestehenden Tarifen kontinuierlich denjenigen mit der größtmöglichen Ersparnis aus und wechselt vollautomatisch innerhalb der Kündigungsfrist jeweils zu diesem.

Dabei wird darauf geachtet, den günstigsten Tarif zu finden um somit Jahr für Jahr maximal zu sparen. Während des Prozesses wird die dazugehörige Kommunikation mit dem aktuellen Versorger übernommen. Unabhängig von den empfohlenen Anbietern, erhebt Wechselpilot eine erfolgsbasierte Gebühr von 20 Prozent der Ersparnis. Das heißt, nur wenn es für den Kunden wirklich eine Kostenersparnis im Vergleich zum Altvertrag gibt, wird die Gebühr erhoben.

Weitere Informationen unter: https://www.dkb.de/info/strom-gasanbieter-wechselservice/

Video - Wechselpilot kurz erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=-_lyA7SER4Y

Über die DKB:

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) mit Hauptsitz in Berlin betreut mit ihren insgesamt rund 3.400 Mitarbeitern Geschäfts- und Privatkunden. Die Bilanzsumme der DKB beläuft sich auf über 75 Mrd. Euro, rund 83 Prozent davon setzt sie in Form von Krediten ein. Als Partner von Unternehmen und Kommunen hat sich die Bank frühzeitig auf zukunftsträchtige Branchen in Deutschland spezialisiert: Wohnen, Gesundheit, Pflege, Bildung, Landwirtschaft und Erneuerbare Energien. In vielen dieser Wirtschaftszweige gehört die DKB zu den Marktführern. Im Privatkundengeschäft ist die DKB die zweitgrößte Direktbank Deutschlands. Sie bietet ihren rund 3,9 Mio. Privatkunden seit mehr als 15 Jahren die Möglichkeit, die täglichen Bankgeschäfte online abzuwickeln. In Zeiten des digitalen Wandels geht die DKB bei Innovationen voran: So arbeitet sie z. B. bereits seit 2013 sehr erfolgreich mit FinTechs zusammen, um ihren Kunden neue digitale Services anzubieten.

Website: dkb.de | Facebook: facebook.com/Deutsche.Kreditbank

Pressekontakt:

Tobias Spaeing
Tel.: 030 12030-3605
E-Mail: presse@dkb.de
 

Über Wechselpilot

Wechselpilot übernimmt für seine Kunden den Wechsel ihrer Strom- und Gasverträge und springt jedes Jahr automatisch in einen günstigeren Tarif. Der Wechselservice umfasst nicht nur den Vergleich von über 12.000 Strom- und Gastarifen, sondern regelt alle Vertragsangelegenheiten und kümmert sich um die Kommunikation mit dem Alt- und Neuversorger. Wechselpilot konnte schon mehr als 2 Mio. € Energiekosten für seine Kunden einsparen.

Nach einem einminütigen Anmeldeprozess erhalten Kunden eine unabhängige Empfehlung für einen günstigeren Strom- oder Gasvertrag und können – je nach Präferenz – auch nachhaltige Öko-Tarife wählen.

Übrigens: Empfohlen werden nur solche Versorger, die sich durch positive Solvenz, zuverlässigen Service und volle Datensicherheit auszeichnen. Kunden von Wechselpilot können sich also auf einen reibungslosen, fristgerechten Wechsel verlassen.

Geführt wird das 2016 in Hamburg gegründete Startup von seinen Gründern Jan Rabe und Maximilian Both. Ihr Team aus 18 Mitarbeitern betreut mittlerweile rund 5.500 Privat- und Gewerbekunden. Neben Partnern wie Immonet, Buchbinder und Telis Finanz ist die Deutsche Kreditbank AG das erste Bankinstitut, das mit Wechselpilot kooperiert.

Website: wechselpilot.com | Facebook: facebook.com/Wechselpilot

Pressekontakt:

Stephanie Hein
Tel.: 040 88215-6650
E-Mail: steffi@wechselpilot.com


Wenn Sie unseren Presse-Service nicht mehr nutzen und keine Pressemitteilungen oder Unternehmensinformationen mehr erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte, z.B. unter presse@dkb.de. Wir haben Ihre E-Mail Adresse, Ihren Namen und ggf. Telefonnummer und Redaktion in unserem Presseverteiler gespeichert und verarbeiten diese Daten nur zum Zwecke Ihrer Information als Journalist. Unsere allgemeinen Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.