Anmelden

DKB erfüllt Herzenswunsch: Berliner Bildungskollektiv Die Zukunftsbauer erhält Spende in Höhe von 25.000 Euro

  • Berliner Projekt „Die Zukunftsbauer“ aus über 100 Projektvorschlägen für DKB-Spendenaktion ausgewählt
  • Mehr als 53.000 Menschen nahmen am Voting für die Aktion Herzenswunsch teil

 

Berlin, 8. Oktober 2020 – Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) überreichte dem Berliner Projekt Die Zukunftsbauer eine Spende in Höhe von 25.000 Euro im Rahmen der DKB-Herzenswunsch-Aktion.

Die Zukunftsbauer sind ein Bildungskollektiv, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat, Schüler*innen nicht nur auf digitale Jobs vorzubereiten, sondern selber welche gestalten zu lassen. Hauptanliegen ist das Anpassen der Schulbildung an die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Von den Zukunftsbauern entwickeltes Lernmaterial lädt dazu ein, die Schule als Ort des interdisziplinären Austausches und des nachhaltigen Lernens wahrzunehmen. Im Mittelpunkt ihrer Vision steht der Mensch als Gestalter*in der Zukunft sowie der Bildungsansatz einer untrennbaren Einheit von Zukunft und Bildung.

Der symbolische Spendenscheck wurde von Stefan Unterlandstättner (Vorstandsvorsitzender DKB) überreicht und durch Aileen Moeck (Geschäftsführerin Die Zukunftsbauer) sowie Jens Konrad (Mitbegründer Die Zukunftsbauer) entgegengenommen.

Die Zukunftsbauer: „Dank des DKB Herzenswunsch konnten wir unsere "Mission Zukunft" an Schulen ein weiteres Stück voranbringen. Mit dem Geld haben wir neue digitale Formate entwickelt, die auch zu Zeiten von Corona, Lehrende wirksam erreichen. Zudem konnten wir die Visionen junger Menschen wirksam auf Social Media und in zahlreichen Medien wie Magazinen, Fernsehauftritten und Podcasts verbreiten und so neue Impulse für Arbeitswelten von Morgen setzen. Vielen Dank DKB für diese großartige Unterstützung!".“

Stefan Unterlandstättner: „Die Zukunftsbauer haben als Gewinner der letztjährigen Herzenswunschaktion nicht nur die abstimmenden Kund*innen überzeugt, sondern auch durch moderne Denkweisen und innovative Bildungsansätze bleibenden Eindruck hinterlassen. Wir freuen uns, diese zukunftsorientierte Botschaft zu unterstützen.“

Aus über 100 Einreichungen der DKB-Belegschaft, wählte eine Jury der DKB sechs Favoriten aus und stellte sie auf der Internetseite https://herzenswunsch.dkb.de/ vor. Über die Vergabe des Geldes konnte per Online-Voting durch unsere Kund*innen abgestimmt werden. Mehr als 53.000 Besucher*innen nahmen teil und entschieden, welchen Anteil der Gesamtspendensumme jede Initiative erhalten sollte. Die Zukunftsbauer erhielten 25 Prozent aller Stimmen und bekam somit 25 Prozent der Gesamtspendensumme. Die DKB versteht sich als #geldverbesserer und fördert zahlreiche gesellschaftliche und regionale Projekte, vor allem im sozialen und kulturellen Umfeld in ganz Deutschland. Anlass der Spende an die Zukunftsbauer war die DKB-Weihnachtsaktion 2019 „Herzenswunsch“ mit einem Gesamtbudget von insgesamt 100.000 Euro. Anlässlich des 30jährigen Jubiläums erhöht sich die Spendensumme der Herzenswünsche 2020 im kommenden Jahr auf 300.000 Euro.

Das Bildungskollektiv Die Zukunftsbauer erhält im Rahmen der Herzenswünsche eine Spende in Höhe von 25.000 Euro.

v.l.n.r.: Aileen Moeck, Stefan Unterlandstättner

Foto-Credit: Carolin Achilles

Download (10 MB | Dateiformat .jpg)

Über die DKB

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) mit Hauptsitz in Berlin ist Teil der BayernLB-Gruppe und betreut mit ihren insgesamt 4.300 Mitarbeitenden Geschäfts- und Privatkunden. Die Bilanzsumme der DKB beläuft sich auf 97,7 Milliarden Euro, rund 75 Prozent davon setzt sie als #geldverbesserer in Form von Krediten ein. Als Partner von Unternehmen und Kommunen hat sich die Bank frühzeitig auf zukunftsträchtige Branchen in Deutschland spezialisiert: Wohnen, Gesundheit, Pflege, Bildung, Landwirtschaft und Erneuerbare Energien. In vielen dieser Wirtschaftszweige gehört die DKB zu den Marktführern. Im Privatkundengeschäft ist die DKB die zweitgrößte Direktbank Deutschlands. Sie bietet ihren über 4,5 Millionen Privatkunden seit mehr als 15 Jahren die Möglichkeit, die täglichen Bankgeschäfte online abzuwickeln.

Website: dkb.de | Facebook: facebook.com/Deutsche.Kreditbank
Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/dkb_press & www.twitter.com/DKB_DE

Pressekontakt:

DKB AG
Hauke Kramm
Pressesprecher
Tel.: 030 / 120 30 81 01
E-Mail: presse@dkb.de
Twitter: www.twitter.com/DKB_press

Wenn Sie unseren Presseservice nicht mehr nutzen und keine Pressemitteilungen oder Unternehmensinformationen mehr erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte, z. B. unter presse@dkb.de. Wir haben Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen und ggf. Telefonnummer und Redaktion in unserem Presseverteiler gespeichert und verarbeiten diese Daten nur zum Zwecke Ihrer Information als Journalist. Unsere allgemeinen Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.