Anmelden

Die Cringle-App: Zahl's einfach

Eine Rechnung zwischen Freunden oder Kollegen aufteilen? Das geht nun ganz einfach. Mit der DKB und der Cringle-App senden Sie Geld so einfach wie SMS – ganz ohne Auf- und Entladen von virtuellen Zwischenkonten. Sicher und 100% kostenlos. Einer zahlt, die anderen „cringeln“.

  • Direkte Überweisung: kein Prepaid-Guthaben, keine Kreditkarte erforderlich
  • bis zu 250 Euro monatlich cringeln
  • Hoher DKB-Sicherheitsstandard
  • Schnelle Registrierung in unter 60 Sekunden
  • Geld kostenlos senden und empfangen so einfach wie SMS

So einfach funktioniert das Geldsenden

Cringle ist 100% kostenlos. Weder der Download der App noch das Senden und Empfangen von Geld kostet Sie etwas.

Und hier noch zwei Tipps:

  • Sie können Geld auch von jedem ihrer Kontakte aus dem Telefonbuch anfordern. Wählen Sie dazu einfach die Funktion „Anfordern“ in der Cringle-App und den entsprechenden Kontakt.
  • Sie möchten Freunden Geld senden, die noch nicht bei Cringle registriert sind? Kein Problem! Die Transaktion wird per SMS gesendet, die einen Link zur mobilen Website enthält. Der Empfänger gibt dort seinen Namen, die Mobilfunknummer und die Bankdaten an und erhält das Geld direkt per Überweisung auf sein Girokonto.

Wie sicher ist Cringle?

Um die Sicherheit müssen Sie sich keine Gedanken machen. Bei den P2P-Payments über Cringle sind alle Transaktionen mit einer 256-bit SSL Verschlüsselung gesichert.

Jede Ihrer Transaktionen geben Sie mit Ihrer selbst gewählten PIN oder via Touch ID frei.

Wenn Sie eine manuelle Verifizierung Ihrer Bankdaten bevorzugen, müssen Sie nur Ihren Namen und die IBAN eingeben. Cringle sendet Ihnen dann einen Code per Überweisung auf Ihr Bankkonto, den Sie später in der App eingeben müssen. Sie können damit auf die Eingabe Ihrer Banking PIN verzichten.

Cringle im TV