Anmelden

Noch mehr Depot

Wir erweitern zum 15. Februar 2016 unser Angebot rund um Ihren DKB-Broker. Freuen Sie sich über neue Funktionen, mit denen Sie noch mehr Möglichkeiten zum Handeln haben. Intraday-Handel und Session-TAN: Hier erklären wir Ihnen, was neu ist.

Intraday-Handel

Erworbene Wertpapierpositionen werden sofort nach der Bestätigung der Orderausführung im Depot angezeigt und können somit auch direkt wieder verkauft werden. Dadurch haben Sie nun z. B. die Möglichkeit, gekaufte Position mit einer sogenannten "Stop Loss Order" sofort gegen Verluste abzusichern.

Session-TAN

Sie möchten mehrere Wertpapiertransaktionen hintereinander beauftragen, z. B. um Ihr Depot neu auszurichten oder zu bereinigen? Dann aktivieren Sie die so genannte Session-TAN. Damit können Sie mehrere Wertpapieraufträge wie zum Beispiel Käufe, Verkäufe oder Orderänderungen ohne eine separate TAN-Eingabe einfach per Klick freigeben. Die Session-TAN endet mit Ablauf der Internet-Banking Sitzung automatisch.

So einfach geht's

  1.  Wählen Sie im Menü "Depotstatus" den Punkt "Session-TAN“.
  2.  Bestätigen Sie, dass Sie die Session-TAN für die aktuelle Sitzung im Internet-Banking aktivieren möchten.
  3.  Geben Sie den Auftrag mit einer TAN frei.
  4.  Die Session-TAN ist sofort für die aktuelle Sitzung aktiv.

 

Die Nutzung der Session-TAN ist selbstverständlich freiwillig. Sie gilt ausschließlich für Wertpapiergeschäfte und nicht für andere Transaktionen, wie z. B. Überweisungen.

DKB bewegt - auch unseren DKB-Broker. Wir arbeiten weiter intensiv daran, unser Depotangebot zu verbessern und auszubauen. Bleiben Sie gespannt.

 

Stand 15.02.2016