Sprungmarken

DKB-Broker: Platz 1 auf dem Börsenparkett

ONLINE-DEPOT

Teaser04-Internet-Banking-Depotstatus-Deutsche-Kreditbank-AG

Inhaltsbereich

Sie suchen für Ihren Vermögensaufbau ein Online-Depot mit kostenloser Depotführung, umfassendem Wertpapierangebot und günstigen Orderentgelten? Dann ist der DKB-Broker genau das Richtige! Profitieren Sie vom langfristigen Wertzuwachs der Kapitalmärkte. In der umfangreichen Fondssuche können Sie aus Top-Fonds mit 4 und 5 Sternen im Morningstar Rating wählen. Investieren Sie in Ihren Fonds und Fondssparplan ohne Ausgabeaufschlag. Ihre Wertanlage haben Sie im Internet-Banking jederzeit im Blick. Jetzt schnell und günstig handeln!


0,- EuroDepotführung
0,- EuroOrderänderungen und -streichungen
0,- Eurotaggleiche Teilausführungen
0,- EuroDKB-Cash als Verrechnungskonto
+22.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag
+1.500 Fondssparpläne ohne Ausgabeaufschlag
+einfacher Depotübertrag

Handeln Sie ab einem Orderentgelt von 10 Euro zzgl. Fremdkosten an inländischen Börsen. Beim Handel über den Handelsplatz TRADEGATE® entfallen die Fremdkosten. Alle Details finden Sie im Preis- und Leistungsverzeichnis.

0,- Euro  je Order im Rahmen eines Fondssparplans
10,- Euro  je Order bis 10.000 Euro
25,- Euro je Order über 10.000 Euro

Die außerbörsliche Fondsorder kostet 25 Euro je Order unabhängig vom Auftragsvolumen. Für eine Order an ausländischen Börsen werden immer 75 Euro berechnet.

Die Eröffnung eines DKB-Broker können Sie bequem per Internet durchführen. Falls Sie schon einen Zugang für das Internet-Banking haben, dann können Sie das DKB-Broker-Depot dort auch per iTAN beantragen.

Innerhalb Deutschlands
Sie gehen ganz einfach mit den folgenden Unterlagen zu einer Filiale der Deutschen Post AG Ihrer Wahl:

  • dem PostIdent-Coupon zur Feststellung der Identität (liegt dem Antrag bei),
  • einem gültigen Personalausweis oder
  • einem Reisepass und einem aktuellen Nachweis Ihres Wohnsitzes, sowie
  • einem Briefumschlag mit Ihrem vollständigen DKB-Cash-Antrag.

In einer Filiale Ihrer Wahl legen Sie einem Mitarbeiter der Deutschen Post den PostIdent-Coupon und Ihr gültiges Legitimationsdokument vor. Der Mitarbeiter füllt das PostIdent für Sie aus. Anschließend müssen Sie (nach Prüfung der Angaben im PostIdent) nur noch in seiner Gegenwart Ihre Unterschrift leisten. Den fertigen Bogen und Ihre weiteren Eröffnungsunterlagen übersendet die Deutsche Post direkt an die DKB. Selbstverständlich entstehen Ihnen hierfür keine Kosten.

Außerhalb Deutschlands
Sie gehen ganz einfach mit den folgenden Unterlagen zu einem Rechtsanwalt oder zu einer Bank vor Ort:

  • dem Formular Identifizierung
  • einem gültigen Personalausweis oder
  • einem Reisepass und einem aktuellen Nachweis Ihres Wohnsitzes, sowie
  • einem Briefumschlag mit Ihrem vollständigen DKB-Cash-Antrag.

Sie legen dem Rechtsanwalt oder Mitarbeiter Ihrer Bank das Formular zur Identifizierung vor. Der Rechtsanwalt oder Bankmitarbeiter füllt das Formular für Sie aus. Prüfen Sie die Angaben im Identifizierungsformular und leisten Sie in Gegenwart des Mitarbeiters Ihre Unterschrift. Das ausgefüllte Formular und Ihre weiteren Eröffnungsunterlagen übersendet der Rechtsanwalt oder die Bank direkt an die DKB. Sollten hierfür Kosten entstehen, sind diese selber zu tragen.

Bevor Sie einen Rechtsanwalt aufsuchen, empfehlen wir Ihnen, telefonisch zu klären, ob dort eine Legitimationsprüfung durchgeführt werden kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zurzeit für einige Länder die Legitimation nur mittels PostIdent in Deutschland anerkannt wird.

Sofern Sie noch keine Zugangsdaten für das Internet-Banking haben, erhalten Sie innerhalb von circa 14 Tagen nach Eröffnung Ihres DKB-Broker-Depots:

  • einen Brief mit Ihrer persönliche Identifikationsnummer (PIN) und
  • Ihre iTAN-Liste (indizierte Transaktionsnummern).

Bei ausländischer Versandadresse kann sich die Lieferzeit verlängern.


Die folgenden Broschüren stellen wir Ihnen in elektronischer Form im Internet-Banking zur Verfügung:

„Basisinformationen über Wertpapiere und weitere Kapitalanlagen"

„Kundeninformationen zu Geschäften in Wertpapieren und weiteren Finanzinstrumenten"

Gemäß § 31 Abs. 5 WpHG haben Kreditinstitute vor der Durchführung von Wertpapierdienstleistungen von ihren Kunden Angaben über deren Erfahrungen und Kenntnisse in Bezug auf Geschäfte mit bestimmten Arten von Finanzinstrumenten einzuholen.


Alle Wertpapiere werden bei der DKB AG in Risikoklassen eingeteilt. Die konkrete Einstufung eines Papiers kann sich ändern und mag im Einzelfall auch nicht mit Ihrer persönlichen Einschätzung übereinstimmen.


Bitte beachten Sie, dass wir Sie bei Käufen von Wertpapieren direkt im Internet-Banking anhand eines Warnhinweises informieren, falls das Risikoprofil des Wertpapiers über Ihrer persönlichen Risikobereitschaft liegt. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie nicht über die erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, um die Risiken in Zusammenhang mit den Wertpapieren, die Sie kaufen möchten, angemessen beurteilen zu können.


Falls Sie den Auftrag trotzdem erteilen möchten, benötigen wir von Ihnen die Angaben nach § 31 WpHG in aktualisierter Form. Die Aktualisierung nehmen Sie bitte in Ihrem Internet-Banking unter dem Menüpunkt „Persönliche Daten" vor. Sie erfolgt am nächsten Bankarbeitstag, so dass Sie dann Ihre beabsichtigte Order aufgeben können.


Sie haben natürlich jederzeit die Möglichkeit, Ihre derzeitigen Angaben im Internet-Banking zu aktualisieren.

Bitte beachten Sie, dass auch der bzw. die Bevollmächtigte einen ausgefüllten WpHG-Bogen unterschrieben an die DKB AG zurücksendet, damit er bzw. sie Wertpapiertransaktionen online tätigen kann.

Euro am Sonntag, Ausgabe 32/2015

bestedepotbank_ntv_190x130

1. Platz "Normale Trader" und "Investor"

In der Umfrage von Euro am Sonntag unter 20 Onlinebrokern belegte der DKB-Broker gleich zweimal den 1. Platz. "Normale Trader" sparen mit dem DKB-Broker bis zu 29 Euro im Quartal – im Vergleich zum teuersten Anbieter. Auch für den Modellkunden "Investor" bot der DKB-Broker das beste Preisangebot. Insgesamt ermittelte Euro am Sonntag die günstigsten Angebote für fünf unterschiedliche fiktive Modellkunden und Handelsvolumina

n-tv vom 15. Dezember 2014

bestedepotbank_ntv_190x130

Beste Depotbank für Fondssparpläne

Mit mehr als 1.000 Fondssparplänen ohne Ausgabeaufschlag ist die DKB beste Depotbank für Fondssparpläne. Die FMH-Finanzberatung und n-tv haben ermittelt, bei welcher Bank es die größte Auswahl an Wertpapiersparplänen gibt und wie hoch die jeweiligen Verwaltungs- oder Kaufkosten ausfallen. Die DKB schneidet am besten beim Angebot von klassischen Fondssparplänen ab.

n-tv.de vom 24.01.2014

Fairste Direktbank | FOCUS-Money 2015 | Deutsche Kreditbank AG

Fairste Direktbank 2015

Die DKB ist beste Anlagebank mit über 180 Fondssparplänen ohne Ausgabeaufschlag. Die FMH-Finanzberatung und n-tv haben ermittelt, welche Bank die besten Bedingungen bietet, wenn ein Anleger regelmäßig in Wertpapiersparpläne sein Geld anlegen möchte.

Euro am Sonntag, Ausgabe 32/2013

2015_ts_ntvFMH_bestesgirokonto_190x130

1. Platz "Normale Trader" und "Investor"

Beim Onlinebroker-Test von „€uro am Sonntag“ konnte sich der DKB-Broker zweimal ganz vorn platzieren: In den Kundenkategorien "Normale Trader" und "Investor" landete er jeweils auf dem ersten Platz. Die Redaktion von €uro am Sonntag ermittelte für unterschiedliche fiktive Modellkunden und Handelsvolumina das günstigste Angebot.

Der Intraday-Handel sowie der Handel in Derivaten gehört nicht zum Umfang des Wertpapiergeschäftes.

Die Inhalte dieser Internetseiten richten sich ausschließlich an deutschsprachige Interessenten, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt insbesondere in Deutschland, einem anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder einem Mitgliedsstaat der Europäischen Freihandelsassoziation (Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz) haben. Sie sind daher in deutscher Sprache verfasst. Die Inhalte richten sich insbesondere nicht an US-Personen im Sinne der Regulation S des US Securities Act 1933. Es werden keine Wertpapiergeschäfte für US-Personen abgewickelt.

Doppelsieg

Beste Depotbank | Euro am Sonntag