Anmelden

Gesellschaftliches Engagement

Der Integrationsbetrieb der DKB Stiftung beschäftigt 160 Mitarbeiter.

Um unserer gesellschaftlichen Verantwortung langfristig und zielorientiert gerecht zu werden, riefen wir 2004 die DKB Stiftung für gesellschaftliches Engagement mit einem Startkapital von 15 Millionen Euro ins Leben. Schwerpunkte der Stiftungsarbeit sind die Förderung von Denkmalpflege, Kunst und Kultur sowie die Unterstützung von Bildungsprojekten. In Zusammenarbeit mit sozialen Vereinen und Verbänden wurden bereits zahlreiche Projekte initiiert und umgesetzt.

Ein besonderer Meilenstein im Wirken der DKB Stiftung war die Gründung eines Integrationsunternehmens, das regulär am ersten Arbeitsmarkt agiert. An den Stiftungsstandorten Liebenberg und Gnewikow arbeiten heute mehr als 160 Menschen mit und ohne Leistungseinschränkungen Hand in Hand. Die Stiftung ermöglicht dort auch jungen Menschen, ob sozial benachteiligt oder individuell beeinträchtigt, durch Ausbildung einen Einstieg in das Berufsleben – z.B. als Köche, Hotelfachleute, Maler, Büro- und Veranstaltungskaufleute.

Corporate Volunteering

Die DKB fördert das freiwillige Engagement ihrer Mitarbeiter. Im Rahmen des Corporate-Volunteering-Programms können Mitarbeiter ausgewählte Projekte unterstützen und sich dafür an bis zu zwei Arbeitstagen im Jahr freistellen lassen. So sind z.B. Mitarbeiter bei der Initiative „My Finance Coach“ im Einsatz.

Leitlinien