Anmelden

Wirtschaft

Vortragender bei einer DKB-Veranstaltung 2016

Mit den Besten vernetzen

Die DKB setzt auf Austausch und Vernetzung mit den Besten der Branche. Unser Netzwerk reicht von der digitalen Welt über Verbände in der Land-, Gesundheits-, Wohnungs- und Energiewirtschaft bis hin zur Förderung des Nachwuchses.

Vernetzung in Berlin

Die DKB versteht sich als ein Teil der Berliner Digitalwirtschaft und ist tief in der Spreemetropole verwurzelt: Mit rund 1.800 Mitarbeitern am Standort Berlin gehört die DKB zu den größten Arbeitgebern der Hauptstadt. Am 1. Februar 2019 sind wir Mitglied des Berlin Partner-Netzwerkes geworden und haben unsere Verbundenheit mit der Stadt noch einmal gestärkt. Im Rahmen unserer Mitgliedschaft bei Berlin Partner vernetzen wir uns mit mehr als 270 Führungskräften und Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport. Gemeinsam gestalten wir den lebendigen Austausch im Netzwerk und fördern die überregionale Sichtbarkeit Berlins.

Netzwerk für Innovationen

Logo BITKOM

IT-Aspekte sind für die DKB wichtig. Das bezieht sich auf die Digitalisierung der Geschäftsprozesse, auf Sicherheitsthemen und auf neue Angebote für unsere Kunden. Im Digitalverband Bitkom tauschen wir uns aus mit Fach- und Führungskräften, Anbietern und Anwendern digitaler Lösungen. Neue Kundenbedürfnisse greifen wir so zeitnah auf und nutzen dafür passende innovative Technologien und Geschäftsmodelle. Dem Bitkom gehören 2.300 Unternehmen der digitalen Wirtschaft an, unter ihnen 1.000 Mittelständler, 300 Startups und nahezu alle großen Unternehmen. Im Bitkom engagieren wir uns in Arbeitskreisen und gemeinsamen Veranstaltungen zu bankenspezifischen Fragen der Digitalisierung.

Chancen für den Nachwuchs

Logo Stiftung Deutsche Wirtschaft

Über 4.000 Schüler, Auszubildende, Studierende und Promovierende nehmen an den Programmen der Stiftung der Deutschen Wirtschaft zu Persönlichkeitsentwicklung und Begabtenförderung teil. Schon seit 10 Jahren ist die DKB Partner und unterstützt die Stiftung unter anderem in der Auswahl der Stipendiaten. Wir begleiten zudem Promotionen und bieten den Stipendiaten Einblicke in den Alltag der Bank.

Dialog mit Fachverbänden

Logo Fachverbände

Die DKB möchte das Geschäft ihrer Kunden verstehen. Deshalb pflegen wir den Dialog in Fachverbänden, zum Beispiel mit denen der Wohnungs-, Land und Energiewirtschaft. Im Bundesverband WindEnergie sitzen wir im Beirat, mit Landesbauernverbänden veranstalten wir gemeinsam den "Branchentreff der Landwirte" und zusammen mit Branchenverbänden geben wir die Studie "Stadtwerke und Wohnungswirtschaft" zum Thema Energiewende raus. Wir halten regelmäßig Vorträge und publizieren Fachbeiträge zu branchenspezifischen Finanzierungsthemen und damit zusammenhängenden Entwicklungen. Auf diese Weise sind wir ganz nah an unseren Geschäftskunden. Wir wissen, was sie bewegt und wir sprechen auf Augenhöhe: von Spezialist zu Spezialist.

Zukunft im Blick

Logo DKB Management School

Mit Geschäftskunden, Mitarbeitern und Partnern sprechen wir über die Trends der Gegenwart und die Zukunft: über Fachkräftemangel, Digitalisierung, soziales Engagement und nachhaltiges Wirtschaften. Ideen und Lösungsansätze lassen sich hier entwickeln, Inspiration für die tägliche Arbeit finden. Ein Beispiel: Das Thema Arbeiten 4.0, aber auch die rasanten Entwicklungen in der Digitalisierung haben die DKB-Zukunftsforen 2016 aufgegriffen. Dabei ging es um so unter­schiedliche Dinge wie Industrie 4.0, Sharing Economy, Gamification oder Veränderungen in der Unternehmenskultur. Allein 2016 haben an 4 DKB-Foren über 500 Experten und Interessierte aus Wissenschaft und Wirtschaft teilgenommen. Mehr zu den DKB-Foren