Anmelden

Kuhstall mit Wellnessfaktor

Ralf Voit aus dem thüringischen Porstendorf hat einen ehemaligen LPG-Betrieb mit viel Liebe modernisiert und einen Wohlfühlstall für Kühe geschaffen.

Ralf Voit ist Landwirt aus Leidenschaft. Seine Liebe für Tiere, Natur und Umwelt weckte das Bedürfnis, auch in seinem Betrieb stärker im Einklang mit der Natur zu handeln. Als Vorstandsvorsitzender ergriff er die Chance, die bereits begonnene Umstrukturierung einer ehemaligen LPG in ein hochmodernes, umweltfreundliches Unternehmen mit Biogasanlage federführend mitzugestalten. Das machte nicht nur die Milchkühe glücklich.

Mehr Effizienz in der Milcherzeugung sowie die Aufrechterhaltung einer intakten Umwelt hatte sich der tierliebe und naturverbundene Landwirt Ralf Voit bei Amtsantritt auf die Fahnen geschrieben. Zudem wollte er die abfallenden Ressourcen nutzen, die er seinen 680 Milchkühen zu verdanken hatte. Er suchte nach einer Lösung, die alle Komponenten in sich vereinte. Schnell wurde klar, dass große Investitionen getätigt werden müssen und eine vollständige bauliche Umstrukturierung des bisherigen Betriebes notwendig sein würde. Ralf Voit schreckte das nicht ab. Im Gegenteil, sein Antrieb war der eigene hohe Anspruch an Nachhaltigkeit und artgerechte Tierhaltung mit Wellnessfaktor. Der Neubau der landwirtschaftlichen Biogasanlage und der hochmodernen Außenklimaställe endete 2014. Seitdem haben die Kühe viel Freilauf, können auf mit ätherischen Ölen getränkten Strohmatten wiederkäuen, genießen hochwertiges Futter aus Eigenanbau und kommen in den Genuss von Massagebürsten. Dank des "Wellnessprogramms" geben die Kühe mehr Milch (+2.000kg/Kuh). Leistung kommt im Porstendorfer Kuhstall also von wohlfühlen.

“Ich bin glücklicher denn je und sage Danke an meine Hausbank für die wertvolle Unterstützung. Ich habe das gute Gefühl, vieles richtig gemacht zu haben.”

Ralf Voit, Vorstandsvorsitzender der Agrar- und Dienstleistungsgenossenschaft Geroda eG

www.agrar-geroda.de