Steuerausländer*innen können sein:

  • natürliche Personen, die weder einen Wohnsitz noch einen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben
  • juristische Personen, wenn weder Ort der Geschäftsleitung noch eine Niederlassung/Zweigstelle o.ä. in Deutschland ist

Als Steuerausländer*in unterliegst du mit wenigen Ausnahmen nicht den Regelungen zum Kapitalertragsteuerabzug. Bei Dividenden inländischer Kapitalgesellschaften wird immer Kapitalertragsteuer einbehalten.

Wenn du Steuerausländer*in bist, teile uns dies bitte über die Erklärung für Zwecke der Abstandnahme vom Kapitalertragsteuerabzug mit. Sende uns diese unterschrieben

  • per Datei-Upload
  • per Post an Deutsche Kreditbank AG, Bereich Privatkunden, Postfach 11 02 68, 10832 Berlin
  • per Fax an 030 120 300 01

Sobald uns diese vorliegt, nehmen wir keinen Steuerabzug mehr vor. Eine rückwirkende Berücksichtigung ist nicht möglich.

Wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten FAQ für Privatkund*innen.