Ich habe ein neues Handy oder Tablet. Was muss ich tun?

Mit nur wenigen Schritten kannst du dein neues Gerät wie gewohnt für das Banking und für Zahlungen nutzen.

Auf einen Blick

  • DKB-App installieren – per SMS bestätigen – fertig
  • neue Handynummer: vorab im Banking hinterlegen

Hier findest du eine kurze Anleitung als PDF

Handynummer prüfen

Um dein neues Gerät mit dem Banking zu verknüpfen, bekommst du eine SMS auf die aktuell bei uns hinterlegte Handynummer. Wenn deine Handynummer gleich geblieben ist, kannst du direkt starten.

Hast du eine neue Handynummer, gibt es 3 Optionen 

  1. Du hast dein altes Gerät noch und die DKB-App ist dort installiert: 
    Dann melde dich bitte im Banking oder in der DKB-App auf deinem alten Gerät an und hinterlege zunächst deine neue Handynummer.
  2. Du hast dein altes Gerät nicht mehr oder hast die DKB-App dort schon deinstalliert: 
    Dann sende uns bitte einen formlosen, unterschriebenen Auftrag mit deiner neuen Handynummer und deiner Kontonummer per Upload.
  3. Du hast die TAN2go-App installiert:
    Dann melde dich auf ib.dkb.de an und bestätige deine Anmeldung mit einer TAN.
    Anschließend kannst du unter "Service > Persönliche Daten" deine neue Handynummer hinterlegen.

So geht’s, wenn bzw. sobald die Handynummer aktuell ist  

  1. DKB-App installieren 
    Installiere die DKB-App auf deinem neuen Gerät. Damit wird es automatisch als neues Gerät in den verknüpften Geräten angelegt.
     
  2. DKB-App deinstallieren 
    Deinstalliere die DKB-App auf deinem alten Gerät und entferne das Gerät im Banking aus deinen verknüpften Geräten.
     
  3. Visa Secure für deine Visa Debit- oder Kreditkarte einrichten 
    Wenn du Visa Secure über die DKB-App nutzt, ist mit der Neuinstallation der App alles erledigt. 
     
  4. Google Pay / Apple Pay hinterlegen 
    Deine hinterlegte Karte kann weiterhin für Zahlungen genutzt werden. Du musst nichts weiter tun. 
     
  5. TAN2go-App neu einrichten 
    Für einige Prozesse, die es aktuell nur im bisherigen Banking gibt, brauchst du weiterhin TAN2go. Hierfür musst du TAN2go auf das neue Gerät übertragen

Sonderfall: Du hast dein Handy verloren oder es wurde dir gestohlen 

Wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten FAQ für Privatkund*innen.

Deine Frage ist noch nicht beantwortet?