Anmelden

Direktvermarktung von erneuerbaren Energien

  • Bei diesem Service handelt es sich um ein Angebot unseres Kooperationspartners Interconnector GmbH, Karlsruhe. Die auf dem Portal erfassten Daten werden an die Interconnector GmbH übermittelt. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen ausschließlich über die Interconnector GmbH.

Sie möchten Ihren nachhaltig gewonnenen Strom direkt vermarkten?

Sie sind auf der Suche nach einer Direktvermarktungsmöglichkeit für den Strom aus Ihrer Wind-, Solar-, Biogas-, Wasserkraft- oder KWK-Anlage? Wir bieten nicht nur Finanzierungen, sondern unterstützen Sie auch bei der Direktvermarktung Ihres Stroms.

Mit dem Erlösrechner gelangen Sie in nur wenigen Klicks zu Ihrem individuellen Direktvermarktungsangebot - übersichtlich, selbsterklärend und bequem von zu Hause aus. Über das Direktvermarktungsportal können Sie den gesamten Prozess bis zum erfolgreichen Start Ihrer Direktvermarktung online koordinieren und jederzeit transparent nachvollziehen.

Für diesen Service kooperieren wir mit unserem Partner, der Interconnector GmbH, einem der größten Direktvermarkter für erneuerbare Energien.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • Direktvermarktungsvertrag für Strom aus Photovoltaik-, Windkraft-, Wasserkraft-, Biogas- und KWK-Anlagen
  • individuelles Angebot für:
    • • Direktvermarktungspflichtige Anlagen
    • • Anlagen in der freiwilligen Direktvermarktung
    • • Anlagen in der sonstigen Direktvermarktung
  • Laufzeiten von 1 bis 5 Jahren frei wählbar
  • Vertrags- und Servicepartner für die Direktvermarktung ist die Interconnector GmbH, Karlsruhe

 

Ihre Energieerzeugungsanlage ist nicht von der DKB finanziert? 

Kein Problem. Sie können die Direktvermarktung Ihres Ökostroms dennoch bei uns beauftragen und über unser Portal abwickeln - unabhängig davon, welche Bank Ihre Energieerzeugungsanlage finanziert hat.

 

Direktvermarktungsvertrag abschließen - So geht's.

 

 

Haben Sie Fragen?

Wir sind für Sie da und beantworten Ihre Fragen gerne unter direktvermarktung@dkb.de.

Impressionen unserer Kund*innen

Technische Voraussetzung für den Einstieg in die Direktvermarktung

Für die Teilnahme an der Direktvermarktung von Strom aus erneuerbaren Energien sind von Ihnen als Anlagenbetreiber folgende Voraussetzungen zu schaffen:

Wissen to go

Was ist Redispatch 2.0?

Der Redispatch 2.0 vereint den bisherigen Redispatch mit dem bisherigen Einspeisemanagement. Er gilt ab dem 01.10.2021 für alle Anlagen der erneuerbaren Energien mit einer installierten Leistung ab 100 kW sowie für alle Verteilnetzbetreiber. Auch Anlagen mit einer Leistung unter 100 kW können vom Redispatch 2.0 betroffen sein, sofern sie bereits fernsteuerbar sind.

Was bedeutet das für Anlagenbetreiber*innen?

Mit dem Redispatch 2.0 werden die Rollen des Einsatzverantwortlichen (EIV) und des Betreibers der technischen Ressource (BTR) neu definiert und verschiedene Verpflichtungen / Aufgaben daran geknüpft (Netzausbaubeschleunigungsgesetz / NABEG). Zur Erfüllung dieser Aufgaben ist sachkundiges Wissen erforderlich. Bei Fehlern oder Missachtung drohen hohe Strafen. Ihre neue Verantwortung können Sie durch einen Wechsel in die Direktvermarktung auf den Direktvermarktungspartner übertragen. Dieser übernimmt für Sie die Rollen als EIV und BTR.

Interesse an einer Finanzierung Ihrer Erneuerbare-Energien-Anlage?

Aufgrund unserer langjährigen Branchenerfahrung kennen wir alle Kniffe, Tipps und Tricks zur ganzheitlichen Finanzierung. Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Gesprächstermin.

Manuela Heise Leiterin Erneuerbare Energien bei der DKB.

Manuela Heise

Fachbereichsleiterin New Energies

Jörg-Uwe Fischer, DKB-Fachbereichsleitung New Energies

Jörg-Uwe Fischer

Fachbereichsleiter New Energies

Fragen & Antworten