Anmelden

Finanzlösungen für Kommunen

Maßgeschneiderte Finanzierungslösungen für kommunale Projekte

Sie möchten Geld anlegen für Ihre Kommune? Sie benötigen ein gutes Konto für den Zahlungsverkehr? Sie möchten in Ihre kommunale Infrastruktur investieren oder den Haushalt entlasten?

Mehr als 4.000 Kommunen, Landkreise und Kommunalverbände in ganz Deutschland vertrauen in ihren Finanzierungsfragen auf unsere ganzheitliche Beratung. Mit einem Kreditvolumen von 9 Mrd. Euro und über 25 Jahren Erfahrung in der kommunalen Betreuung sind wir führender Ansprechpartner für die finanziellen Anliegen der deutschen Städte und Gemeinden.

Dabei sind wir Netzwerker, Problemlöser, Fachexperte und vor allem nachhaltiger Finanzierungspartner der Kommunen. Ziel ist es immer, nachhaltige und zukunftsorientierte Lösungen zu entwickeln und die Belastung für eine Kommune so gering wie möglich zu halten. Die finanzpolitischen Spielräume der jeweiligen Gemeinde werden dazu genauso geprüft wie die mögliche Einbindung von Fördermitteln z. B. von der Landwirtschaftlichen Rentenbank oder der Europäischen Investitionsbank.

Ob Investitionsvorhaben oder bedarfsgerechte Anlageformen - unsere Branchenexperten finden die passende Lösung.

Zusammen mit Ihnen sind wir die #geldverbesserer. Wir kümmern uns mit Geld und Expertenwissen gerne um Ihren Haushalt und helfen Ihnen so dabei, Kommunen zum Blühen zu bringen.

Vielfältige finanzielle Herausforderungen der Kommunen bewältigen

Unsere Finanzierungsexperten sind starke Netzwerkpartner von Landesverwaltungen und Verbänden und wissen, was die Kommunen bewegt. Seit Jahren beschäftigen sie sich mit den Auswirkungen des demografischen Wandels, der Landflucht, dem Investitionsstau und den Chancen der Digitalisierung für die ländlichen Regionen. Im Projekt „Digitale Dörfer“ stehen sie regionalen Kommunen und dem Fraunhofer-Institut beratend bei der Umsetzung ihrer Ideen und Visionen zur Digitalisierung im ländlichen Raum zur Seite.

Denn gerade in Regionen mit schrumpfender Bevölkerung muss neu gedacht und müssen vorhandene Räume innovativ genutzt werden. Dabei geht es auch darum, Mehrwerte für Mieter und Käufer zu schaffen, die über das Thema Wohnen hinausgehen. Zum Beispiel durch die Verknüpfung des Wohnungssektors mit der Energie- oder Pflegewirtschaft.

Die DKB zählt mittlerweile zwei Drittel aller Wohnungsunternehmen in Deutschland zu ihren Kunden. Seit 1990 begleiten wir kommunale, kirchliche und private Wohnungsunternehmen sowie Wohnungsgenossenschaften bei ihren Investitionen. Darüber hinaus sind auch wohnwirtschaftliche Investoren unsere Kunden. Gemeinsam arbeiten wir daran, Wohnen überall in Deutschland bezahlbarer und attraktiver zu machen. Unter den Wohnungsunternehmen gibt es bereits viele, die auch Energieerzeuger sind oder sich dem Thema Pflege angenommen haben. Mit der passenden Finanzierung begleiten wir Projekte vom energetischen Sanieren über Umnutzungsprojekte, den Ausbau des bestehenden Wohnraums bis hin zu ganz neuen Wohnkonzepten.

Dank unserer bundesweiten Präsenz greifen unsere Kundenberaterinnen und -berater auf Erfahrungen aus allen Regionen zurück und kennen Finanzierungs- und Beschaffungsmodelle zahlreicher Kommunen. Unterstützend binden sie unser breites Netzwerk innerhalb und außerhalb der kommunalen Familie ein und ziehen Spezialisten aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Bürgerbeteiligung oder Wohnen hinzu.

“Wir verstehen uns nicht nur als Finanzierungspartner, sondern auch als Problemlöser mit großer Fachexpertise. Wir wissen genau, wann sich eine Öffentlich-Private Partnerschaft anbietet, sich ein Contractingmodell auszahlt oder die Beteiligung von Bürgern gefragt ist”, sagt Britta Timm, Fachbereichsleiterin Kommunen und soziale Infrastruktur bei der DKB. Ihr liegt vor allem der persönliche Kontakt zu den Gemeinden am Herzen. “Passgenaue Lösungen können nur dann entwickelt werden, wenn wir vor Ort sind und die Probleme, Herausforderungen und Ziele einer Kommune kennen.”

Unterstützung in Finanzfragen von A bis Z

Kommunen unterstützen wir bei der Erfüllung ihrer Aufgaben der Daseinsvorsorge – bei Investitionen in die Infrastruktur, der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, der Sanierung von Schulen, Kitas und Krankenhäusern und vielem mehr. Mit klassischen Finanzierungen sowie alternativen Beschaffungsmodellen wie Öffentlich-Privaten Partnerschaften tragen wir zudem zum Ausbau der Betreuungsangebote von Kitas und Schulen bei. Für zahlreiche Kommunen sind wir als Hausbank zuverlässiger Partner rund um die kommunalen Finanzen.

Profitieren Sie von unserer kommunalen Finanzexpertise:

  • zinsgünstige Kredite mit gezielter Einbindung von Fördermitteln der Landwirtschaftlichen Rentenbank oder der Europäischen Investitionsbank (EIB)
  • Effizienzvorteile durch die gemeinsame Umsetzung von Öffentlich-Privaten Partnerschaften (ÖPP) und Öffentlich-Öffentlichen Partnerschaften (ÖÖP)
  • maßgeschneiderte Finanzierungslösungen und Unterstützung bei der Realisierung von Erneuerbare Energien-Vorhaben sowie Contracting-Lösungen
  • Begleitung kommunal initiierter Bürgerbeteiligungsvorhaben
  • Zuverlässiger Zahlungsverkehr zu attraktiven Konditionen

So finanzieren Sie Ihr kommunales Vorhaben

Ob klassische Kommunalkredite oder alternative Modelle und Beschaffungsformen - entdecken Sie unsere Finanzierungslösungen und lassen Sie sich von uns beraten.

Erfolgsgeschichten aus der Praxis

Erfahren Sie mehr über erfolgreich umgesetzte Vorhaben von Kommunen und kommunalen Unternehmen.

Nützliches Wissen – für optimale Wachstumsbedingungen

Fakten, Meinungen und Neuigkeiten: Hier finden Sie Expertentipps, Beiträge aus Fachmagazinen und interessante Kolumnen aus der Kommunalwirtschaft.

Wir pflegen Partnerschaften – von denen Sie profitieren

Wir bieten Ihnen ganzheitliche Betreuung – für viele weitere Branchen

Nutzen Sie unser Finanzwissen und unsere Branchenexpertise auch in angrenzenden Bereichen. In der Branche sind wir zu Hause, vor Ort vernetzt.