Anmelden

Privatschulverbund mit fortschrittlichem Lehrkonzept

Inmitten der brandenburgischen Wiesen und Wälder, in unmittelbarer Nähe zu Berlin, (ent-)stehen die Schulgelände der Docemus Privatschulen in Grünheide, Neu Zittau und Blumberg. Wer den Campus nach der Schulzeit verlässt, geht als charakterstarker und selbstreflektierter Mensch mit umfassendem Bildungshintergrund.

Ute und Jens Brügmann waren beide lange Zeit selbst an Schulen tätig. Immer stärker wurde ihnen bewusst, dass traditionelle Bildungskonzepte kaum den Realitäten gewachsen sind. Ihre eigene Vision war ein pädagogisches Konzept, das Heranwachsende nicht nur allseitig bildet, sondern sie als mutige, verantwortungsvolle und vor allem sozial engagierte Persönlichkeiten auf die Universität, die Fachhochschule oder in die Berufsausbildung entlässt. In Brandenburg sind weiterführende Schulen ohnehin spärlich gesät, genug Ansporn für das Ehepaar Brügmann zur Gründung einer neuen Art von Bildungsinstitut.

Bis zur Eröffnung des ersten Campus in Grünheide waren viele Hürden zu meistern: Bürokratie, pädagogische Konzepte und finanzielle Mittel mussten realisiert und ein passender Standort gefunden werden. So hatten die ersten Schüler kein eigenes Gebäude, sondern wurden in einer nahen Grundschule unterrichtet. 2006 startete der Privatschulbetrieb, bereits 2 Jahre später wurde der zweite Standort in Neu Zittau eröffnet. Aus einer Vision wurde Realität. Fächer wie Rhetorik, Soziales und Bürgerschaftliches Engagement stehen für das humanistisch geprägte Bildungskonzept der Docemus Privatschulen. Es ist in einer traditionellen Erziehungsarbeit verankert und wird dennoch zeitgemäß umgesetzt. Die jungen Menschen werden gefördert, mutige und verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen. Die Vernetzung in der Region ist dabei besonders wichtig: Die Schüler unterstützen zum Beispiel die örtlichen Grundschulen beim Projekt "Schüler unterichten Schüler" oder helfen in der Kita aus. Auch als Azubis sind die Docemus -Schüler gern gesehen. Auf dem Campus Grünheide, der über einen gesonderten Kunst- und Kreativkomplex verfügt, und auf dem Campus Neu Zittau fühlen sich aktuell 700 Schülerinnen und Schüler wohl. Und weil die Nachfrage so groß ist, begannen bereits im Frühjahr 2015 die Arbeiten am dritten Standort in Blumberg. Der lange Atem hat sich gelohnt: Ute und Jens Brügmann haben mit ihrem modernen Schulkonzept nicht nur weiterführende Schulen geschaffen, wo es vorher keine gab. Sie leisten auch einen wichtigen Beitrag im Bereich Bildung und Erziehung und damit für die Gesellschaft.

“Unsere Hausbank und die Baufirma Ed.Züblin AG waren von Anfang an dabei. Sie haben dafür gesorgt, dass unser Schulcampus so wunderschön umgesetzt werden konnte. Es ist wichtig, verlässliche Partner an seiner Seite zu haben.”

Ute und Jens Brügmann, Gründer Docemus Privatschulen

Facebook     www.docemus.de