Anmelden

Deutsche Kreditbank AG expandiert im Energiesektor nach Frankreich

  • DKB weitet Finanzierungsangebot aus und begleitet ab sofort Energieerzeugungsunternehmen aus Deutschland bei der Errichtung von Windparks in Frankreich 
  • Expansion ist Teil des strategischen Unternehmenswachstums der DKB
     

Berlin, 22. Juni 2021 – Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) begleitet ab sofort Energieerzeugungsunternehmen aus Deutschland bei Windenergie-Projekten in Frankreich. Eigens dafür wurde ein „Kompetenzcenter Frankreich“ aufgebaut. 

DKB finanziert ab sofort Windenergie-Projekte in Frankreich
Mit dem neuen Angebot kommt die DKB der vermehrten Nachfrage ihrer Kundschaft nach Finanzierungen für Erneuerbare-Energien-Projekte im europäischen Ausland nach. Viele Unternehmen der Energiewende engagieren sich auch über die Landesgrenzen hinweg für die Errichtung von Anlagen zur Produktion erneuerbarer Energien. Die DKB steht diesen Unternehmen ab sofort als Finanzierungspartnerin für französische Windenergie-Projekte zur Verfügung. Eine Erweiterung der Angebotspalette um Finanzierungen von Solarparks in Frankreich ist in Planung.

In Deutschland ist die DKB mit einem Kreditvolumen von mehr als 11 Milliarden Euro die größte Finanziererin der Energiewende. Seit 1996 hat sie 4.700 Wind-, Solar- und Biogas-Anlagen mit einer installierten elektrischen Leistung von mehr als 10 GW finanziert.

Knowhow für den französischen Markt in neuem Kompetenzcenter gebündelt
Um die Kund*innen mit Finanzierungs- und Markt-Knowhow auch in Frankreich begleiten zu können, wurde über mehrere Monate hinweg das neue „Kompetenzcenter Frankreich“ aufgebaut und weitere Expertise ins Unternehmen geholt. Alle Mitarbeitenden des Kompetenzcenters kennen sowohl den deutschen als auch französischen Energiemarkt und sprechen fließend Deutsch und Französisch.

Frankreich-Angebot ist Teil des strategischen Unternehmenswachstums
Das neue Angebot für den französischen Markt ist Ausdruck der Wachstumsstrategie der DKB. Das bisherige Engagement im Bereich der Erneuerbaren Energien wird maßgeblich vorangetrieben und zukünftig um weitere Projekte in Frankreich ergänzt. 
Dazu Lars Lindemann, Bereichsleiter Firmenkunden: „Die Energiewende ist eine globale Aufgabe und endet nicht an Landesgrenzen. Umso wichtiger ist es uns, der Nachfrage unserer Kundschaft im Bereich der Erneuerbaren Energien nachzukommen und sie ab sofort auch mit Finanzierungen in Frankreich zu begleiten. Mit dem neuen Angebot weiten wir unsere Geschäftstätigkeit aus und erschließen einen neuen Markt.“ 

Lars Lindemann, Bereichsleiter Firmenkunden bei der DKB

Foto: Mo Wüstenhagen/DKB

Download (1,7 MB | Dateiformat .jpg)

Über die Deutsche Kreditbank AG

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) mit Hauptsitz in Berlin ist Teil der BayernLB-Gruppe und betreut mit ihren 4.500 Mitarbeitenden Geschäfts- und Privatkund*innen. Mit einer Bilanzsumme von 109,8 Mrd. EUR zählt sie zu den Top-20-Banken Deutschlands. Mehr als 4,6 Millionen Menschen sind Kund*innen der DKB. Sie wickeln ihre Bankgeschäfte bequem und sicher online ab. Die DKB-Branchenexpert*innen betreuen die Geschäftskund*innen persönlich an 25 DKB-Standorten deutschlandweit. Als Partnerin von Unternehmen und Kommunen hat sich die Bank frühzeitig auf zukunftsträchtige Branchen in Deutschland spezialisiert: Wohnen, Gesundheit, Pflege, Bildung, Landwirtschaft, Infrastruktur und Erneuerbare Energien. In vielen dieser Wirtschaftszweige gehört die DKB zu den Marktführern. Die DKB legt großen Wert auf nachhaltiges Handeln: Als #geldverbesserer setzt sie deshalb auf ein nachhaltiges Kreditgeschäft.

Website: dkb.de 

Pressekontakt:

Hauke Kramm
Pressesprecher
Telefon: 030 / 120 30 83 33
E-Mail:  presse@dkb.de
Twitter: www.twitter.com/DKB_press