Anmelden

Einzel- und Gemeinschaftskonto weiterhin kostenlos für die Mehrheit aller Kund*innen / Neues Preis- und Leistungsverzeichnis

Berlin, 14.09.2022 – Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) ändert ihr Preis- und Leistungsverzeichnis. Kostenfrei ist für die Mehrheit der mehr als 5,2 Millionen DKB-Kund*innen das jeweilige Einzel- bzw. Gemeinschaftskonto inkl. kostenloser Visa Debitkarte.
Mit dem Aktivstatus können Kund*innen zudem auch weiterhin weltweit an fast allen Automaten kostenlos Geld abheben und bezahlen – überall, wo Visa akzeptiert wird.
Zukünftig bepreist werden optionale Leistungen wie Zusatzkonten und ausgewählte Karten.
Für bestehende Konten gilt das neue Preis- und Leistungsverzeichnis ab dem 01.01.2023.
Für neue Konten gilt es ab sofort; etwaige Entgelte fallen jedoch ggf. auch hier erst ab dem 01.01.2023 an.

Die wichtigsten Änderungen:
 
  • Girokonten:
    • Das erste eröffnete Einzelkonto und Gemeinschaftskonto inkl. kostenloser Visa Debitkarte(n) sind weiterhin kostenfrei, sofern sie vor dem 14.09.2022 eröffnet worden sind.
    • Alle ab dem 14.09.2022 eröffneten Konten sind ebenfalls kostenfrei, sofern pro Monat mindestens 700 Euro eingehen. Ohne Mindestgeldeingang kostet das Konto zukünftig monatlich 4,50 Euro
    • Zusätzliche Girokonten kosten künftig 2,50 Euro pro Monat. Mit „Zusatzkonto“ sind DKB-Girokonten gemeint, die Kund*innen zusätzlich zu ihrem DKB-Erstkonto haben.
    • Das DKB-Girokonto u18 für Kinder und Jugendliche bleibt bedingungslos entgeltfrei. Gleiches trifft auf normale Girokonten zu, sofern deren Inhaber*innen das 28. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. 

 

  • Karten:
    • Die Visa Debitkarte ist für alle Kontoinhaber*innen weiterhin kostenfrei und als „top-of-wallet“-Produkt bei jedem Girokonto inklusive. 
    • Die Girokarte kann von Bestands- und Neukund*innen zukünftig (auf Wunsch) für 0,99 Euro pro Monat hinzugebucht werden. 
    • Die Visa-Kreditkarte ist auch weiterhin optional zum Girokonto wählbar und kostet unverändert 2,49 Euro pro Monat. 

 

Maren Heiß, Bereichsleiterin Privatkunden der DKB, dazu: „Uns war angesichts der jetzigen Änderungen besonders wichtig, dass unser Kernprodukt DKB-Girokonto + Visa Debitkarte als Einzel- bzw. Gemeinschaftskonto größtenteils kostenlos bleibt. Kund*innen zahlen zukünftig nur für Zusatzleistungen, die sie individuell wünschen. Damit halten wir für die Mehrheit unserer über 5,2 Millionen Kund*innen das Versprechen eines Girokontos ohne Kontoführungsgebühren inkl. kostenfreier Visa Debitkarte ein.“

Aufgrund des Urteils des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 27. April 2021 (Az. XI ZR 26/20) ist eine aktive Zustimmung aller Kund*innen zu den aktuellen Preisen und Bedingungen erforderlich. Kund*innen der DKB können die benötigte Zustimmung nach Anmeldung im Banking, in der Banking-App oder im Internet-Banking unter dkb.de erteilen. 
Dies ist notwendig, um die bestehende Geschäftsbeziehung in bekannter Weise fortzuführen. Bei fehlender Zustimmung behält sich die DKB das Recht vor, die Geschäftsbeziehung bzw. Teile davon zu kündigen.

Eine Übersicht über alle Änderungen finden Kund*innen der DKB in ihrem Postfach im Banking. Dort finden sie ebenfalls die neuen Vertragsunterlagen mit markierten Änderungen. Das neue Preis- und Leistungsverzeichnis ist auch online verfügbar: https://bank.dkb.de/ueber-uns/preise-bedingungen 

Über die DKB

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) mit Hauptsitz in Berlin ist Teil der BayernLB-Gruppe und betreut mit ihren knapp 5.000 Mitarbeitenden Geschäfts- und Privatkund*innen. Mit einer Bilanzsumme von 132,9 Mrd. Euro (Stichtag: 30.06.2022) zählt sie zu den Top-20-Banken in Deutschland. Mehr als 5,2 Millionen Menschen sind Kund*innen der DKB. Sie wickeln ihre Bankgeschäfte bequem und sicher online ab. Die DKB-Branchenexpert*innen betreuen die Geschäftskund*innen persönlich an 25 DKB-Standorten deutschlandweit. Als Partnerin von Unternehmen und Kommunen hat sich die Bank frühzeitig auf zukunftsträchtige Branchen in Deutschland spezialisiert: Wohnen, Gesundheit, Pflege, Bildung, Landwirtschaft, Infrastruktur und Erneuerbare Energien. In vielen dieser Wirtschaftszweige gehört die DKB zu den Marktführern. Sie legt zudem großen Wert auf nachhaltiges Handeln: Als #geldverbesserer setzt die DKB auf ein nachhaltiges Kreditgeschäft.

Website: www.dkb.de

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen

Deutsche Kreditbank AG (DKB)
Hauke Kramm
Pressesprecher
Tel.: 030 / 120 30 83 33
E-Mail: presse@dkb.de