Anmelden

Mietkautionskonto: Gratis für DKB-Cash Kund*innen

Mietkaution sicher und schnell anlegen

Als Mieter*in kennt man das: Kaum ist die neue Wohnung gefunden, ist auch schon die Mietkaution fällig. Hinterlegst du diese auf einem Sparkonto, das deinem Vermieter oder deiner Vermieterin als Sicherheit dient, wird von einem Mietkautionskonto gesprochen. Möchten Vermieter*innen das hinterlegte Guthaben in Anspruch nehmen, informieren wir dich sofort. So behältst du als Kontoinhaber*in jederzeit den Überblick über deine Mietkaution.

Endet dein Mietverhältnis und dein Vermieter oder deine Vermieterin hat keine weiteren Forderungen, wird das Mietkautionskonto aufgelöst und du kannst wieder frei über dein Geld verfügen.

Auf einen Blick

  • 0,01% p.a. Zinsen
  • keine Kündigungsfristen
  • schnelle Auszahlung der Kautionssumme bei Beendigung des Mietverhältnisses
  • automatische Abbuchung des Kautionsbetrags von deinem DKB-Cash

So eröffnest du dein Mietkautionskonto

Im Banking anmelden

Klicke auf "Mietkautionskonto eröffnen" und melde dich im Banking an. Wir leiten dich direkt in den Kontoeröffnungsprozess weiter.

Antrag ausfüllen

Fülle unseren Online-Antrag aus. Sind alle Fragen beantwortet, erhältst du eine Auftragsbestätigung.

Urkundenversand

Innerhalb von zwei Arbeitstagen versenden wir zwei Verpfändungsurkunden an deine Postadresse. Eine Urkunde leitest du an deinen Vermieter oder deine Vermieterin weiter.

 

Kein DKB-Cash? Jetzt eröffnen!

Häufige Fragen

Deine Frage ist nicht aufgeführt? Weitere Fragen & Antworten haben wir dir in unseren FAQ zusammengestellt.

Das könnte dich auch interessieren