Anmelden

Außerbörslicher Handel: direkt, günstig, flexibel.

Handeln Sie Wertpapiere in Echtzeit!

Im außerbörslichen Handel kaufen oder verkaufen Sie Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs, Zertifikate oder Hebelprodukte direkt über den Emittenten oder Market-Maker. Neben dem Soforthandel können Sie auch den Limithandel mit umfangreichen Orderzusätzen nutzen. Profitieren Sie von unserer optimierten Ordermaske für den Direkthandel und sparen Sie Börsenentgelte und die Maklercourtage.

So funktioniert der außerbörsliche Handel:

Handelspartner auswählen

Außerbörsliche Orders sind bei uns i.d.R. an Werktagen zwischen 8 und 22 Uhr möglich. Öffnen Sie die Ordermaske und wählen Sie bei Ausführungsplatz in der Kategorie „Handelspartner (OTC)“ Ihren gewünschten Handelspartner aus.

Orderdetails festlegen

Entscheiden Sie nun, ob Ihre außerbörsliche Order im Soforthandel direkt ausgeführt werden soll oder Sie für Ihre Order ein Limit setzen wollen. Für den Limithandel stehen Ihnen mehrere Orderzusätze zur Verfügung.

Order freigeben

Geben Sie Ihre Order mit einer TAN frei. Den aktuellen Status Ihrer Order finden Sie nun im Orderbuch.

Das sind unsere Handelspartner

1. für den Handel von Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs

2. für den Handel von Zertifikaten, ETCs und Hebelprodukten

Wichtige Zusatzinformationen:

  • Die Deutsche WertpapierService Bank AG (dwp bank) ist für den außerbörslichen Handel als Dienstleister/Erfüllungsgehilfe für die DKB tätig.
  • Der außerbörsliche Handel unterliegt einer weniger strengen Regulierung als der Handel an der Börse.
  • Die Mistrade-Regelungen gelten für den Fall, dass der vereinbarte Preis stark vom zum jeweiligen Zeitpunkt marktgerechten Referenzpreis abweicht und es infolge dessen zu einer Orderaufhebung kommt.
  • Es besteht ein Kontrahentenrisiko. Eine Insolvenz des Handelspartners kann dadurch potenzielle Verluste nach sich ziehen.

Rechtliche Hinweise

Die Inhalte dieser Internetseiten richten sich ausschließlich an deutschsprachige Interessenten, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt insbesondere in Deutschland, einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union mit Ausnahme von Großbritannien oder einem Mitgliedstaat der Europäischen Freihandelsassoziation (Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz) haben. Sie sind daher in deutscher Sprache verfasst. Die Inhalte richten sich insbesondere nicht an US-Personen im Sinne der Regulation S des US Securities Act 1933 sowie Personen mit Wohnsitz in Großbritannien, Kanada, Australien und Japan. Es werden keine Wertpapiergeschäfte für US-Personen und Internetnutzer mit Wohnsitz in den vorgenannten Ländern abgewickelt.

Marketingmitteilung
Bei den hier dargestellten Informationen und Wertungen handelt es sich um eine Marketingmitteilung, die nicht im Einklang mit Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt wurde und auch keinem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen unterliegt.