Kontaktlose Zahlungen sind genauso sicher wie Zahlungen, bei denen du deine Karte in ein Terminal steckst.

Sicherheitsstandards

  • Kontaktloses Bezahlen funktioniert mit der „Near Field Communication“ (NFC) Technologie. Damit kommunizieren die Karte und das Bezahlterminal kontaktlos miteinander.
  • Durch dynamische Sicherheitscodes sind Doppelbelastungen nicht möglich, selbst wenn die Karte mehrfach an das Terminal gehalten wird.
  • Versehentliche Abbuchungen sind ausgeschlossen: eine Transaktion wird nur dann ausgelöst, wenn sich die Karte mit einem Abstand von weniger als 4 cm am Lesegerät befindet.
  • Die Karte muss einwandfrei identifizierbar sein. Werden mehrere Karten gleichzeitig von einem Lesegerät wahrgenommen, wird die Zahlung zurückgewiesen.
  • In unregelmäßigen Abständen und bei Beträgen über 50 Euro musst du die Zahlung zusätzlich mit einer PIN oder Unterschrift bestätigen.
  • Es werden lediglich die Kartennummer und das Fälligkeitsdatum von der Karte an das Terminal übertragen.
  • Du genießt das gleiche Maß an Sicherheit wie bei den gewohnten Zahlungen und bist damit bei Betrug oder Diebstahl jederzeit durch die geltenden Regeln abgesichert.

Gut zu wissen

  • Für deine Visa Debitkarten und Visa Kreditkarten kannst du über Card Control (im Menü Karten) die Kontaktlosfunktion auch ausschalten.
Wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten FAQ für Privatkund*innen.