Anmelden

TAN2go: Aufträge von überall freigeben

Was ist TAN2go?

Beim TAN2go-Verfahren erzeugen Sie TANs in der passwortgeschützten DKB-TAN2go-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Ein weiteres Gerät ist nicht nötig. Wenn Sie einen TAN-pflichtigen Auftrag auslösen (z.B. eine Überweisung), wird in der DKB-TAN2go-App automatisch eine TAN generiert. Öffnen Sie die App und übertragen Sie die angezeigte TAN in Ihr Internet-Banking. Dies geschieht sogar automatisch, wenn Sie für Ihre TAN-pflichtigen Aufträge die DKB-Banking-App nutzen. Schneller geht es nicht.

Was benötigen Sie für TAN2go?

  • Smartphone oder Tablet mit iOS- oder Android-Betriebssystem
  • DKB-TAN2go-App

Hinweis: Die DKB-TAN2go-App erhalten Sie im App Store bzw. bei Google Play. Unterstützt werden iOS-Geräte ab Version 9.3 und Android-Geräte ab Version 4.4. Bitte beachten Sie, dass keine Veränderungen am Betriebssystem des Gerätes (sog. Jailbreaking oder Rooting) vorgenommen sein dürfen.

So nutzen Sie TAN2go

DKB-TAN2go-App installieren

Installieren Sie die DKB-TAN2go-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet, öffnen Sie diese und vergeben Sie ein 8-stelliges Passwort.

TAN2go aktivieren

Gehen Sie in Ihrem Internet-Banking zum Menüpunkt Service > Einstellungen > Meine TAN-Verfahren und klicken Sie bei TAN2go auf "Jetzt aktivieren". Für Neukunden ist TAN2go bereits aktiviert und dieser Schritt entfällt.

Gerät verknüpfen

Sie müssen nun dieses Mobilgerät mit Ihrem Internet-Banking verknüpfen. Folgen Sie dazu einfach den angezeigten Schritten.

Die häufigsten Fragen beantwortet

Ihre Frage ist nicht dabei? Weitere Fragen & Antworten haben wir Ihnen in unseren FAQ zusammengestellt.

Alternativ erreichen Sie uns telefonisch oder per E-Mail.

 030 120 300 55
Nachricht schreiben

Das könnte Sie auch interessieren