Anmelden

TAN2go: Aufträge von überall freigeben

  • Nutze immer die neueste Version unserer Apps:

    Verwende mit iOS-Geräten die TAN2go-App 2.7.1, mit Android-Geräten die TAN2go-App 2.7.3. Die Versionsnummer der App findest im App Menü.

Was ist TAN2go?

Beim TAN2go-Verfahren erzeugst du TANs in der passwortgeschützten TAN2go-App auf deinem Smartphone oder Tablet. Ein weiteres Gerät ist nicht nötig. Wenn du einen TAN-pflichtigen Auftrag auslöst (z.B. eine Überweisung), wird in der TAN2go-App automatisch eine TAN generiert. Öffne die App und übertrage die angezeigte TAN in dein Banking. Dies geschieht sogar automatisch, wenn du für deine TAN-pflichtigen Aufträge die DKB-Banking-App nutzt. Schneller geht es nicht.

Was benötigst du für TAN2go?

  • Smartphone oder Tablet mit iOS- oder Android-Betriebssystem
  • TAN2go-App

Hinweis: Die TAN2go-App erhältst du im App Store bzw. bei Google Play. Unterstützt werden iOS-Geräte ab Version 11.4 und Android-Geräte ab Version 6.0. Bitte beachte, dass keine Veränderungen am Betriebssystem des Gerätes (sog. Jailbreaking oder Rooting) vorgenommen sein dürfen. Weiterhin werden keine Beta-Versionen unterstützt.

So nutzt du TAN2go

TAN2go-App installieren

Installiere die TAN2go-App auf deinem Smartphone oder Tablet, öffne diese und vergib ein 8-stelliges Passwort.

TAN2go aktivieren

Gehe in deinem Banking auf Service > TAN-Verfahren > Übersicht: Verwaltung TAN-Verfahren und klicke bei TAN2go auf "Jetzt aktivieren". Für Neukunden ist TAN2go bereits aktiviert und dieser Schritt entfällt.

Gerät verknüpfen

Zuletzt musst du dein Mobilgerät mit deinem Banking verknüpfen. Folge dazu einfach den in der TAN2go-App angezeigten Schritten.

Die häufigsten Fragen beantwortet

Deine Frage ist nicht dabei? Weitere Fragen & Antworten haben wir Ihnen in unseren FAQ zusammengestellt.

Alternativ erreichst du uns telefonisch oder per E-Mail.

 030 120 300 55
Nachricht schreiben

Das könnte dich auch interessieren