Anmelden

Kostenfalle Umrechnung

Mit Ihrer DKB-VISA-Card sind Sie im Ausland bestens versorgt. Außerhalb der Eurozone ist beim Bezahlen mit der Kreditkarte und auch am Geldautomaten jedoch Vorsicht geboten.

Bezahlen und Geld abheben im Ausland

Einige Geldautomatenbetreiber und auch Händler in Nicht-Euro-Ländern bieten die sofortige Umrechnung in Euro an (DCC = Dynamic Currency Conversion). Was Sie als Kunde oftmals nicht wissen: die Automatenbetreiber und Händler rechnen bei Inanspruchnahme dieses Services häufig einen Kursaufschlag mit ein, der Sie deutlich schlechter stellt als bei Abrechnung in Landeswährung. Die Umrechnungskurse sind zum Teil bis zu 10 Prozent schlechter als die Kurse, die Sie erhalten, wenn die Umrechnung erst später bei Buchung in Deutschland erfolgt.

Missverständliche Darstellung

Die Geldautomatenbetreiber weisen oft deutlich darauf hin, dass "keine Gebühren anfallen" - auf anfallende Kursaufschläge wird jedoch nicht hingewiesen. Des Weiteren sind die Displayanzeigen der Geldautomaten – auch durch entsprechende Farbgebung - zumeist so gestaltet, dass man intuitiv die Sofortumrechnung in Euro wählen möchte.

Unsere Tipps

  • Nehmen Sie sich Zeit und schauen sich die Anzeige am Geldautomaten und im Handel genau an.
  • Wählen Sie stets die Abrechnung in Landeswährung, damit Sie bei der DKB den reellen Umrechnungskurs ohne Aufschläge erhalten.
  • Erkundigen Sie sich vor bzw. während Ihres Auslandsaufenthalts nach dem aktuellen Wechselkurs.

Stand: 15.06.2015, aktualisiert am 12.07.2016