Anmelden

DKB-Kunden können ab sofort im Einzelhandel Bargeld einzahlen

  • Im Supermarkt oder bei der Drogerie bequem Geld einzahlen
  • „Cash im Shop“ einfach per Smartphone-App nutzen
  • Bundesweites Partnernetzwerk von Barzahlen mit tausenden Einzelhandelsstationen

 

Berlin, 09. August 2018 – Die über 3,8 Millionen Privatkunden der Deutsche Kreditbank AG (DKB) können ab sofort im Einzelhandel Bargeld auf ihr Girokonto einzahlen.

Die DKB und das Berliner Fintech Barzahlen erweitern den Service „Cash im Shop“ um dieses attraktive Angebot der Bargeldeinzahlung. Bisher waren bereits Bargeldauszahlungen im Einzelhandel möglich.

Zu den Einzelhandelspartnern von Barzahlen zählen unter anderem REWE, PENNY, real,- und die Drogeriemarktkette dm. Das entspricht insgesamt über 11.000 Filialen in ganz Deutschland. Damit setzt die DKB die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Barzahlen fort.

Wie funktioniert Einzahlen bei „Cash im Shop“?

„Cash im Shop“ funktioniert einfach per Smartphone: Der Kunde wählt in der DKB-Banking-App (für Android und iOS) diese Funktion aus und entscheidet sich für einen Betrag ab 50,00 Euro. Anschließend bestätigt der Kunde den gewünschten Einzahlungsbetrag mit einer TAN. Auf dem Smartphone-Display wird dann ein Barcode angezeigt, der an der Ladenkasse gescannt wird. Der eingezahlte Betrag wird dann sofort in der DKB-Banking-App als Gutschrift angezeigt. Pro Einzahlung wird eine Gebühr in Höhe von 1,5 Prozent des Einzahlungsbetrages erhoben.

Weitere Informationen unter www.dkb.de/info/cash-im-shop/

Bildmaterial:

BU: Ein- und Auszahlung per Smartphone-App im Einzelhandel

Mehr Bildmaterial unter: www.barzahlen.de/de/presse/

Über die DKB:

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) mit Hauptsitz in Berlin betreut mit ihren insgesamt rund 3.400 Mitarbeitern Geschäfts- und Privatkunden. Die Bilanzsumme der DKB beläuft sich auf 77 Mrd. Euro, über 80 Prozent davon setzt sie in Form von Krediten ein. Als Partner von Unternehmen und Kommunen hat sich die Bank frühzeitig auf zukunftsträchtige Branchen in Deutschland spezialisiert: Wohnen, Gesundheit, Pflege, Bildung, Landwirtschaft und Erneuerbare Energien. In vielen dieser Wirtschaftszweige gehört die DKB zu den Marktführern. Im Privatkundengeschäft ist die DKB die zweitgrößte Direktbank Deutschlands. Sie bietet ihren über 3,8 Mio. Privatkunden seit mehr als 15 Jahren die Möglichkeit, die täglichen Bankgeschäfte online abzuwickeln.

Pressekontakt:

Tobias Spaeing
Pressesprecher
Tel.: 030 120 30 3605
E-Mail: presse@dkb.de

Wenn Sie unseren Presse-Service nicht mehr nutzen und keine Pressemitteilungen oder Unternehmensinformationen mehr erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte, z.B. unter presse@dkb.de. Wir haben Ihre E-Mail Adresse, Ihren Namen und ggf. Telefonnummer und Redaktion in unserem Presseverteiler gespeichert und verarbeiten diese Daten nur zum Zwecke Ihrer Information als Journalist. Unsere allgemeinen Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Über Barzahlen:

Barzahlen bietet eine bundesweite, bankunabhängige Infrastruktur für Ein- und Auszahlungen. Über diese können Kunden im Einzelhandel ihre Online-Einkäufe und Rechnungen bar bezahlen oder Geld vom Girokonto abheben und darauf einzahlen, ganz ohne Mindesteinkauf. Hierfür erhalten Kunden einen für jede Transaktion individuell erstellten Barcode per E-Mail, SMS oder Post, der an einer Kasse gescannt wird und eine Ein- oder Auszahlung zur Folge hat. Barzahlen ist seit 2013 aktiv und bietet seine Dienstleistung in rund 12.000 Partnerfilialen von REWE, PENNY, real,-, dm-drogerie markt, Rossmann, Budni, mobilcom-debitel sowie der Unternehmensgruppe Dr. Eckert an. Barzahlen kooperiert mit großen Energieversorgern wie E.ON, Shops wie Rakuten.de und Banken wie der DKB. Hinter Barzahlen steht die Cash Payment Solutions GmbH mit Sitz in Berlin. Sie wurde 2011 gegründet, wird von Achim Bönsch, Sebastian Seifert und Andreas Veller geführt sowie von namhaften Investoren wie ALSTIN, BTH und REWE Digital unterstützt. Der Zahlungsdienst wird durch die GRENKE BANK AG erbracht.

Website: https://www.barzahlen.de
Twitter: @Barzahlen
Facebook: www.facebook.com/barzahlen

Pressekontakt:

Susanne Krehl
Tel.: +49 (0) 30 346 46 16 10
E-Mail: presse@barzahlen.de